Pflanzenschutz

Grundsätzlich versuchen wir, soweit als möglich ohne chemische Pflanzenschutzmassnahmen auszukommen.

Je nach Befallsdruck, Pflanzenart und -sorte und Witterung kann es aber erforderlich sein, die Pflanzen mit einem geegneten Pflanzenschutzmittel vor grösserem Schaden zu schützen.

In den vergangenen Jahren haben sich folgende Massnahmen als wichtig bis unerlässlich erwiesen:

  • Bekämpfung des Buchsbaumzünslers - bei Befall oder starkem Druck unerlässlich
  • Bekämpfung von Rosenkrankheiten - in Abhängigkeit von Befallsdruck und Sortenempfindlichkeit
  • Bekämpfung von Schorf und Mehltau des Kernobstes - je nach Sortenempfindlichkeit und Witterung
  • Unkraut- und Hirsebekämpfung im Rasen - abhängig von Ihren Wünschen; sinnvoll insbesondere bei starkem Auftreten von Weissklee (Bienenstiche)